YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Muskeltraining für deine Gesundheit

Muskeln sind schon lange nichts mehr nur für starke Männer, sondern wichtiger Baustein für deine Gesundheit.

Muskeln verdrängen Fettzellen, der Körper wird gekräftigt und geformt, ist widerstandsfähiger und stärker. Optisch führt die Stabilisation der Muskulatur zu einem definierten, schlankeren und strafferen Erscheinungsbild.

Die Einbettung in eine festere Muskelstruktur und die Stärkung der Sehnen und Bänder reduzieren Skelettprobleme (Rückenschmerzen, Verspannungen, Blockaden und Sehnenverkürzungen) nachhaltig, stabilisieren die Gelenke, regen den Knorpelstoffwechsel an und stoppen Knochenschwund (Osteoporose).

Krafttraining stärkt die Immunabwehr des Körpers, denn unter Belastung produzieren die Muskeln Botenstoffe, die sogenannten “Myokine”. Diese dienen als Kommunikation zwischen den Organen und sind in der Lage, uns vor Erkrankungen wirksam zu schützen. Sie sind sinnbildlich gesprochen so etwas wie Ladestationen und Wegweiser für unser Immunsystem.

Offensichtlich sind es dabei gerade überschwellige Belastungen (also solche, die den Körper zu einer Anpassungsreaktion veranlassen), die diese wichtigen Botenstoffe in großer Zahl in unseren Kreislauf ausschütten und uns damit besonders wirksam vor Erkrankungen schützen können.

Muskeltraining für deine Gesundheit

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Muskeln sind schon lange nichts mehr nur für starke Männer, sondern wichtiger Baustein für deine Gesundheit.

Durch gezieltes Krafttraining werden die Muskeln aufgebaut, definiert und gestrafft. Sie verdrängen Fettzellen, der Körper wird gekräftigt und geformt, ist widerstandsfähiger und stärker. Optisch führt die Stabilisation der Muskulatur zu einem definierten, schlankeren und strafferen Erscheinungsbild.

Die Einbettung in eine festere Muskelstruktur und die Stärkung der Sehnen und Bänder reduzieren Skelettprobleme (Rückenschmerzen, Verspannungen, Blockaden und Sehnenverkürzungen) nachhaltig, stabilisieren die Gelenke, regen den Knorpelstoffwechsel an und stoppen Knochenschwund (Osteoporose).

Krafttraining stärkt die Immunabwehr des Körpers, denn unter Belastung produzieren die Muskeln Botenstoffe, die sogenannten “Myokine”. Diese dienen als Kommunikation zwischen den Organen und sind in der Lage, uns vor Erkrankungen wirksam zu schützen. Sie sind sinnbildlich gesprochen so etwas wie Ladestationen und Wegweiser für unser Immunsystem.

Offensichtlich sind es dabei gerade überschwellige Belastungen (also solche, die den Körper zu einer Anpassungsreaktion veranlassen), die diese wichtigen Botenstoffe in großer Zahl in unseren Kreislauf ausschütten und uns damit besonders wirksam vor Erkrankungen schützen können.

has been added to the cart. View Cart

5 Tipps für ein gesundes Bindegewebe

Sichere Dir jetzt unsere 5 besten Tipps, die Dir helfen sollen, trotz Urlaub und Ferien, Deine Traumfigur zu bekommen und zu halten.
close-link